Kalender

Droste Lab

Grafik Droste Lab. mitmachen! mitgestalten! Museum verändern!

Mitmachen!

Mitsprechen!

Museum verändern!

Das Droste Lab geht weiter. Wir machen uns auf den Weg zu einem neuen Museum. Ein Raum auf Burg Hülshoff wird zur offenen Werkstatt. Dort beugen wir uns über ein ausgewähltes Objekt und überlegen: Was erzählt es über die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff, ihr Schreiben und Leben? Und auf welche Weise kann das Ausstellungsstück zu uns sprechen? Wie können wir mit ihm sprechen?

mit
please don’t touch

Szenografie:
Minh Duc Pham

Förderer
Partner

Die Reihe Droste Lab ist Teil des Projekts Mit den Gespenstern leben (haunting|heritage).
Mit den Gespenstern leben (haunting|heritage) wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW im im Programm »Regionales Kultur Programm NRW«, die Commerzbank-Stiftung und die Kunststiftung NRW.

Präsentiert von taz und kultur.west.