Aufgaben

© Münsterland e.V. P. Foelting


Die Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Havixbeck, Schonebeck 6, Burg Hülshoff.

Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes »Steuerbegünstigte Zwecke« der Abgabenordnung.

Zweck der Stiftung ist: Die Förderung von Kunst und Kultur, Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung sowie das Fördern des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege, vor allem auch die Bewahrung und Förderung der mit dem Namen von Droste zu Hülshoff verbundenen kultur- und kunsthistorischen Werte und ihre Vermittlung an Nachwelt und Öffentlichkeit.

Der Stiftungszweck wird verwirklicht insbesondere durch Erhalt und Pflege der Burg Hülshoff, der Vorburg und des Parks, durch kulturelle und wissenschaftliche Veranstaltungen auf Burg Hülshoff und dem nahegelegenen Haus Rüschhaus, Forschungsvorhaben, die Vergabe von Forschungsaufträgen, Preisverleihungen, Vergabe von Stipendien, Pflege von Kunst- und Literatursammlungen, Kunst-, Literatur- und historische Ausstellungen.

Um diesen Zweck öffentlichkeitswirksam zu erfüllen, hat die Stiftung 2018 mit Burg Hülhshoff – Center for Literature einen innovativen Programmbetrieb gegründet.

Mehr erfahren