Droste Festival 2024 – Nenn mich Hexe!

klein_20231115_studiopramudiya_jemima_poster_013
© STUDIO PRAMUDIYA

Die Sängerin Taylor Swift wird aktuell von der US-amerikanischen Rechten als Hexe bezeichnet, die mit schwarzer Magie die aktuelle Regierung unterstütze. Und das fast 400 Jahre nach dem letzten Hexenprozess in Münster gegen Greta Bünichmann. Nach der europaweiten Hexenverfolgung des Mittelalters, dem historischen Femizid, verhilft die Fremdbezeichnung als Hexe noch immer zu Verschwörungstheorie und Denunziation. Als Symbol der Selbstermächtigung wird die Hexe in den 1970ern zur Ikone des Feminismus: Vor allem in der Walpurgisnacht fanden viele Jahre lang bunte und lautstarke Demonstrationen statt. Das Droste Festival beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten der Figur der Hexe, historisch, gesellschaftlich, politisch.

DROSTE FESTIVAL 2024 – Nenn mich Hexe!
Freitag, 26. April bis Sonntag, 5. Mai 2024

Veranstaltungsort: Burg Hülshoff, im Haus Rüschhaus und an verschiedenen Kulturorten in Münster und Havixbeck

Akteur*innen

Mit u.a. Jemima Rose Dean, Radna Fabias, Logan February, filmclub mit Helmut Buntjer, Anja Kreysing und Miedya Mahmod, Sarah Giese, Kim de l'Horizon, House of Blænk, Lisa Klosterkötter, Miriam Michel, Rasmus Nordholt-Frieling, [Ohne Pronomen] mit Leonie Hoh, Suse Itzel und Jennifer de Negri, Parallelgesellschaft, Rike Scheffler, Stoff aus Luft mit Josefine Berkholz, Tanasgol Sabbagh und Fabian Saul, Evan Tepest, Volxtheater Bethel


Das Droste Festival 2024 steht unter der Schirmfrauschaft von Josefine Paul, Ministerin für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, und wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und die Kunststiftung NRW.

logos_mkw_ksnrw

In Kooperation mit der Filmwerkstatt Münster, dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD, der Stadtbücherei Münster, dem Amt für Gleichstellung der Stadt Münster.

koops

Präsentiert von Münster! und WDR 3.

logos_media

Gesponsert durch liba.

liba-logo-kompakt-blau-freigestellt-400x-q90