Logo Center for Literature

Werkstatt

Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text Intro Text


2020: Why wait? Translate!

why-wait-translate

Wie sieht Übersetzen in fünfzig Jahren aus? Wir spinnen herum. In einer Mischung aus Vortrag, Lesung, Soundperformance und Videolyrik eröffnen wir einen längeren Dialog zur Zukunft des Übersetzens.

Wohin geht das Übersetzen – zwischen analog und digital, individuell und kollektiv, zwischen Wort und Bild? Ersetzen bald künstliche Intelligenzen die Expert*innen und ihr Gespür für die Brüchigkeit der Poesie? Oder können wir die Stacheln des Kaktus aus dem Gedicht demnächst auf dem glatten Display unseres Smartphones spüren?
Why wait? Translate! ist der erste Teil einer interdisziplinären Übersetzungswerkstatt von Burg Hülshoff – Center for Literature und TOLEDO.
Aufgrund der Pandemie kommen wir doch nur online zusammen. Denn Why wait?!
Im Online-Event erleben wir verschiedene Ansätze: vier Beiträge, die auf ganz unterschiedliche Weise spürbar machen, dass Übersetzen alles andere als körperlos ist.

What will the field of translation look like in fifty years? We’ll hazard a few guesses. Over the course of an online-event involving four contributions, we will play withdifferent forms of translation, between analogue and digital, individual and collective, image and word. Join our online-event. The virus made us move the event from March to November and from physical to digital space. For why should we wait? Let’s translate.