Künstler*in

Daniel Schreiber

daniel_schreiber02-c-olafblecker
© Olaf Becker

Daniel Schreiber, geboren 1977, ist als Kunstkritiker für verschiedene internationale Zeitungen und Magazine tätig. Seine Susan-Sontag-Biografie Geist und Glamour (2007) wurde in mehrere Sprachen übersetzt. Sein hochgelobter persönlicher Essay Nüchtern. wurde 2014 zum Bestseller. Ebenfalls bei Hanser Berlin erschien 2017 sein zweiter Essayband Zuhause. Die Suche nach dem Ort, an dem wir leben wollen. Schreiber lebt in Berlin.