Kalender

Projektionen & Whiteboard

Fokus: Care
unterwegs-im-namen-der-kaiserin.-prequel
© Unterwegs im Namen der Kaiserin. Prequel
Online-Event

Unsere Digitale Burg zeigt ihre ersten zwei Veranstaltungsreihen: Projektionen und Whiteboard. Projektionen präsentiert immer für eine Woche Filmarbeiten künstlerischer Projektionen. Mit Whiteboard geben Akteur*innen Einblicke in ihre Arbeitsweise. Hier wird der Weg von der Idee zur fertigen Produktion sichtbar. Whiteboard macht das Publikum zu Mitwissenden.

2.–8.12.
Screening
Projektionen #1: Unterwegs im Namen der Kaiserin. Prequel

Regie:
Jovana Reisinger

mit:
Thomas Hauser Benjamin Radjaipour Julia Riedler

Drei beste Freund*innen, ausgestattet mit Survival-Couture, wandern durch die alpine Bergidylle und sind auf der Suche nach dem Jungbrunnen, den schon Kaiserin Elisabeth und König Ludwig II. regelmäßig aufsuchten. Jovana Reisinger kombiniert in ihrem neuesten Kurzfilm Unterwegs im Namen der Kaiserin. Prequel in gekonnter Überhöhung Heimatfilm mit Hipster-Lifestyle.

Unterwegs im Namen der Kaiserin. Prequel ist ein Kurzfilm von Jovana Reisinger; koproduziert von Burg Hülshoff - Center for Literature.

6.12. 20 Uhr
Gespräch
Whiteboard #1

mit:
Jovana Reisinger zu Unterwegs im Namen der Kaiserin. Prequel

Den Auftakt unserer neuen Reihe Whiteboard macht die Autorin und Filmemacherin Jovana Reisinger. Ihr Whiteboard wird glitzern und uns einige Outtakes zum Schmunzeln präsentieren.

9.–15.12.
Preview Filmessay
Projektionen #2: Lügen über unsere Väter

von:
Daniela Dröscher Felizitas Stilleke

Die Väter von Daniela Dröscher und Felizitas Stilleke lieben Autos, Anzüge und Armani. Sie sind die Töchter von Horst Schimanski und James Bond, von Monaco Franze und Scarlett O’Hara. Diese Patriarchen sind klassische (Bildungs-)Aufsteiger sowie Aufschneider und damit die Kinder ihrer Generation. In jeder Episode widmen sich die beiden Erstgeborenen einer speziellen Lüge, anhand derer die beiden in einem Akt der Autofiktion Geschichten, Gerüchte und Geglaubtes versammeln und zu neuen Ab(zieh)bildern (ihrer selbst) zusammensetzen.

13.12. 20 Uhr
Gespräch
Whiteboard #2

mit:
Daniela Dröscher, Felizitas Stilleke zu Lügen über unsere Väter

In der zweiten Folge Whiteboard zeigen Daniela Dröscher und Felizitas Stillecke, was sie in den Lügen und Lookalikes ihrer Väter fanden.

Hinweis

Väter: Deutsch mit englischen Untertiteln

Die Digitale Burg wird entwickelt im Rahmen von »dive in. Programm für digitale Interaktionen« der Kulturstiftung des Bundes, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR.

Lügen über unsere Väter von Daniela Dröscher und Felizitas Stilleke in Kooperation mit Burg Hülshoff – Center for Literature. Dieses Projekt wurde gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR. #TakeAction #TakeThatNeustart