Kalender

Klassenpolitik und literarische Praxis. Richtige Literatur im Falschen VII

Die Tagung Richtige Literatur im Falschen ist bei uns im Haus Rüschhaus zu Gast. Wo die adelige Poetin Annette von Droste-Hülshoff schrieb, diskutieren bekannte Stimmen der Gegenwartsliteratur über Literatur und soziale Herkunft.
Was kann Literatur zu einer kritischen und klassenbezogenen Politik beitragen?

mit
Iuditha Balint
Moritz Baßler
Ann Cotten
Juan S. Guse
Dagmar Leupold
Luise Meier
Norbert Niemann
Markus Ostermair
Daniela Plügge
Monika Rinck
Kathrin Röggla
Eleonora Roldán Mendívil
Slata Roschal
Barba Sarbo
Stefan Schmitzer
Ingar Solty
Enno Stahl
Anke Stelling
Michael Wildenhain

Hinweis

Mittwoch und Donnerstag,
17. und 18.8.,
jeweils 10 - 18 Uhr