Kalender

Bilder aus Post-Westfalen oder Klänge quer durch den Orient

Fokus: Zwischensprachen
cfl-komplizinnen-fb-events-2-pwl
Online-Event

Panel I
Bilder aus Post-Westfalen oder Klänge quer durch den Orient – Literatur transregional/transkulturell
mit Dr. Özkan Ezli, Dr. Noa K. Ha, Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf
moderiert von Dr. Anke Kramer

Wir schauen uns Bilder einer Post-Westfälischen Welt an, also einer globalen Gesellschaft, die jenseits der festen Staatsgrenzen liegt. Drei Expert*innen bringen uns ihre Inputs mit: Gedichte von Annette von Droste-Hülshoff, deutsch-türkische Gegenwartsliteratur und aktuelle Thesen der Migrationsforschung.

Hinweis

Workshop im Livestream auf digitale-burg.de mit Teilnahmemöglichkeit per Chat-Funktion. Die Veranstaltung wird simultan ins Englische übersetzt.
Das gesamte Programm zu Post-Westfälische Literatur. Ein Workshop zu Forschen, Übersetzen und Schreiben in der Post-Westfälischen Weltordnung finden Sie hier.

Der Workshop Post-Westfälische Literatur wird im Rahmen des Projekts Worte wie Klingen gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Die Beiträge aus dem Projekt Trans|Droste werden gefördert durch den Projektfonds des Deutschen Übersetzerfonds im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.