Logo Center for Literature
Hero image
© Lennart Lofink

Schenkung von Liselotte und Helmut Folkerts

02.04.2020

Vor einiger Zeit erhielt die Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung eine großzügige Schenkung von Droste-Kunstwerken aus der Sammlung Liselotte und Helmut Folkerts.

Als geborene Münsteranerin und exzellente Droste-Kennerin hat Liselotte Folkerts nicht nur diverse Aufsätze und Vorträge zum Leben und Werk der Autorin verfasst, sondern über Jahrzehnte eine bedeutende Sammlung von Droste-Gemälden aufgebaut.

Nachdem nun das letzte Gemälde aus dieser Schenkung ins Foyer des Droste-Museums auf Burg Hülshoff gehängt wurde, bedankte sich die Droste-Stiftung, vertreten durch Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger (Vorsitzende), Prof. Dr. Peter Funke (stellvertretender Vorsitzender) und Dr. Jörg Albrecht (Geschäftsführer), herzlich bei Liselotte Folkerts. Diese erzählte, dass ihre Sammelleidenschaft für die Droste auch nach der Schenkung nicht erloschen sei und „schon wieder einiges zusammengekommen ist“.

 

„Ich bin der festen Überzeugung, dass es keinen besseren Ort gibt, um diese einzigartige Sammlung der Öffentlichkeit zu zeigen“

— äußerte Rüschoff-Parzinger ihre Wertschätzung für die Sammlung.