News

Saisonstart Burg Hülshoff

cfl-saisonstart

Die Winterpause auf der Burg ist rum. Am 16. Februar öffnen das Droste-Museum im Hochparterre von Burg Hülshoff und die Gastronomie im Keller wieder.
Im Museum gibt es Audioguides und Videoguides in Deutscher Gebärdensprache. Sie führen euch durch die Dauerausstellung.
Außerdem könnt ihr eine kleine digitale Ausstellungsehen: Das Biedermeier-Phantasma | Deep Fake. Über Tablets wird die Welt der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff mit unserer Welt überlagert. Hinter Punkten im Raum verbergen sich Filme und Hörstücke, die über das Tablet abgerufen werden können.
Unser Café-Restaurant DROSTE 1797 versorgt euch vor und nach dem Museumsbesuch oder dem Spaziergang im Park mit Kaffee und Kuchen, mit kleinen und großen Snacks – regionale und saisonale Küche!

PS: Das Rüschhaus öffnet dann am 1. April wieder seine
Pforten. Samt der Digital-Ausstellung Deep Work | Schreiben und Coden!

PPS: Außerdem könnt ihr zu jeder Jahreszeit unser Outdoormuseum besuchen. Droste-Landschaft : Lyrikweg führt euch mit oder ohne App über Stationen von der Burg Hülshoff zum Rüschhaus oder umgekehrt. Erlebt Literatur in der Landschaft!

Eintritt
5 € Dauerausstellung regulär
3,50 € ermäßigt
4,50 € Erwachsene in Gruppen ab 25 Personen

5 € Digitale Sonderausstellung
Das Biedermeier-Phantasma | Deep Fake

Dauerausstellung
Lautsprachen: Deutsch, Englisch,
Französisch, Niederländisch (Audioguide) /
Spoken Languages: German,
English, French, Dutch (audioguide)

Deutsche Gebärdensprache (Videoguide) /
German Sign Language (videoguide)

Sonderausstellung
Deutsch, Englisch /
German, English