News

Öffnung von Museen und Gastronomie ab dem 16. Juni

burg-huelshoff_06.20_a4_muensterland-e.v._p.-foelting-94
© Münsterland e.V._P. Foelting

Im ganzen Land läuft aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte der Betrieb für Kultur und Gastronomie wieder an. Ab dem 16. Juni öffnen auch die Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung und ihr Center for Literature endlich die Museen und die gastronomischen Angebote wieder.

Besucher*innen können ab diesem Tag das Droste-Museum auf Burg Hülshoff wieder betreten, genau so wie das Restaurant DROSTE 1797. Öffnungszeiten für Museum und Gastronomie auf Hülshoff sind dann mittwochs bis sonntags von 12 bis 17 Uhr.

Das Haus Rüschhaus öffnet am 17. Juni wieder und wird dann donnerstags bis sonntags ebenfalls von 12 bis 17 Uhr besuchbar sein. Von diesem Datum an sind auch wieder persönliche Führungen dort möglich, allerdings vorerst nur draußen. Zunächst sind diese Führungen für bis zu zehn Personen aus drei Haushalten möglich.

Für Gäst*innen der Burg gibt es allerdings auch schon vor der Öffnung der Gastro die Möglichkeit, am DROSTE Kiosk 2020 in der Vorburg einen kleinen Snack, ein Getränk oder einen ganzen Picknickkorb zu erwerben. Öffnungszeiten des Kiosks sind ab sofort freitags bis sonntags von 12 bis 17 Uhr.

Das Outdoor-Museum des Center for Literature, Droste-Landschaft : Lyrikweg, feiert dann wiederum am 20. Juni seine Eröffnung für die Öffentlichkeit. Ab diesem Datum können Besucher*innen das Museum in der Landschaft zwischen Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus ablaufen oder abfahren und dort an 20 Positionen Kunst und Kultur mitten in der Natur erleben und entdecken.

Öffnungszeiten

Droste-Museum und Restaurant DROSTE 1797 auf Burg Hülshoff:
Mittwochs bis sonntags von 12 bis 17 Uhr (ab dem 16. Juni)

DROSTE Kiosk 2020 auf Hülshoff:
Freitags bis sonntags von 12 bis 17 Uhr (ab sofort)

Haus Rüschhaus:
Donnerstags bis sonntags von 12 bis 17 Uhr (ab dem 17. Juni)