News

Werkstudent*innen für das Vermittlungsteam DROSTE DIGITAL gesucht!

2022_drostedigital_31
© Hanna Neander

Schwerpunktmäßig für Führungen im Bereich der Vermittlung der neuen Ausstellung DROSTE DIGITAL. Handschriften – Räume – Installationen, sucht die Stiftung Personen, die als Werkstudent*innen das Team verstärken.

Der wöchentliche Stundenumfang kann zwischen 7h – 14h individuell zugeschnitten werden. Die Stellen sind vorerst befristet bis zum 30.09.2023 respektive 31.12.2023 zu besetzen.
Die Arbeit erfolgt nach Dienstplan mit wechselnden Arbeitszeiten zu den Öffnungszeiten auf Burg Hülshoff sowie im Haus Rüschhaus.

Worum geht es und was sind die Aufgaben?

  • Führung von Besucher*innengruppen durch die neu konzipierte Ausstellung DROSTE DIGITAL. Handschriften – Räume – Installationen in den neuen Museumsräumen auf Burg Hülshoff. Dabei insbesondere Vermittlung der Ausstellungsinhalte und Betreuung der Ausstellungstechnik. Des Weiteren Führung durch die digital basierte Sonderausstellung Deep Work | Schreiben und Coden im Haus Rüschhaus.
  • Einführung der Besucher*innen in digitale Tools, installative Settings und in Grundlagen der Museums-und Ausstellungsinhalte an beiden Museums-
    standorten.
  • Betreuung bei museumspädagogischen Programmen wie Workshops und Diskussionsrunden, auch auf der Schnittstelle zum Veranstaltungs-
    programm des Center for Literature.

Wer ist gefragt?
Menschen mit laufendem Studium (B.A. oder M.A.) bis mindestens 09/2023 respektive Ende 2023 (kein vorgeschriebenes Fach). Menschen, die kommunikationsstark und serviceorientiert sind, soziale Kompetenz, ein freundliches Auftreten und sehr gute sprachliche Fähigkeiten besitzen. Wichtig sind uns außerdem Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und zeitliche Flexibilität (Arbeit z.T. an Wochenenden und Feiertagen). Zur Ausführung der Tätigkeit wird Mobilität und eine körperliche Uneingeschränktheit vorausgesetzt (Treppen und unwegsames Außengelände sind zu bewältigen).
Von Vorteil ist ein geübter Umgang mit digitaler Technik, Fremdsprachen-
kenntnisse sowie Kenntnisse von Leben und Werk Annette von Droste-Hülshoffs.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuellen Identität, ihres Alters und Geschlechts. Unser Auswahlprozess findet ausschließlich aufgrund Ihrer fachlichen Qualifikation statt.

Was bieten wir?
Arbeit in einem intergenerationellen Team; eine offene und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre; eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, spannende Herausforderungen und Begegnungen mit Gästen aus der Region, der Republik und dem Rest der Welt.

Eine Vergütung von 14€ brutto/Stunde.

Was sind die Fristen?
Bewerbungsfrist ist der 04.12.2022 (Ausschlussfrist).
Bewerbung an bewerbung@burg-huelshoff.de
Ausführliche Stellenbeschreibung unten als PDF.