Logo Center for Literature

Hygienekonzept Droste-Museum und Restaurant

12.06.2020

An dieser Stelle informieren wie Sie über die wichtigsten Änderungen auf Grund der Corona-Pandemie und unser Hygienekonzept:

Seit dem 18. Mai 2020 dürfen wir wieder für Sie öffnen. Das Droste Museum und der Droste Kiosk sind von Donnerstag bis Sonntag in der Zeit von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet, das Restaurant Café ist ab dem 04. Juni 2020 wieder für Sie da.
Wir möchten Sie freundlich bitten, den Anweisungen unserer Mitarbeiter*innen zu jeder Zeit Folge zu leisten.

Droste Museum – Burg Hülshoff

• Einlass der Besucher*innen nur in Kleingruppen, d.h. 2 Personen oder ein Familienverbund, im Abstand von 15 Minuten, die maximale Verweildauer beträgt 60 Minuten.
• Beim Anstehen ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten und durch entsprechende Markierungen vorgegeben. Bei einem größeren Andrang wird der Einlass durch unsere Mitarbeiter*innen kontrolliert und gesteuert.
• Besucher*innen müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung im gesamten Museumsbereich tragen.
• Eine Hygienestation zur Desinfektion der Hände vor dem Eingang steht bereit.
• Die Mitarbeiter*innen am Empfang arbeiten hinter einem Hustenschutz mit Visieren und Abstand, bzw. laut Vorschrift. Alle anderen Mitarbeiter*innen tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung.
• Die Führung erfolgt ausschließlich über Audioguides, von denen eine ausreichende Anzahl vorhanden ist, damit eine sorgfältige Desinfektion vor und nach der Führung gewährleistet ist. Gleiches gilt für ausgegebene Tablets im Rahmen der Sonderausstellung.
• Broschüren verschiedener Veranstaltungen werden auf Wunsch zur Verfügung gestellt, welche beim Gast verbleiben. Ein Wiederverwenden der Broschüren ist nicht möglich.
• Die am Empfang angebotenen Bücher, Postkarten, Lesezeichen etc. können käuflich erworben werden. Die Mitarbeiter*innen stehen für eine Beratung zur Verfügung, auf Ansichtsexemplare muss leider aus hygienischen Gründen verzichtet werden.

Droste Kiosk

• Der Droste Kiosk ist ein reines Selbstbedienungskonzept. Beim Anstehen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht, der Mindestabstand von 1,50 m ist einzuhalten und durch entsprechende Markierungen vorgegeben. Eine Hygienestation zur Desinfektion der Hände steht bereit.
• Die Mitarbeiter*innen arbeiten hinter einem Hustenschutz mit Visieren und Abstand, bzw. laut Vorschrift.
• Nach der Bestellung und Bezahlung nehmen die Gäste die Snacks, Getränke und Besteck direkt vom Droste Kiosk mit.

Restaurant Café – Innenbereich

geöffnet ab Donnerstag, 04. Juni 2020

• Im Innenbereich gilt eine Reservierungspflicht. Ohne Reservierung darf der Innenbereich nicht betreten werden.
• Unsere Mitarbeiter*innen werden Ihnen einen verfügbaren Tisch zuweisen. Auf Grund der Mindestabstände etc. können wir aktuell leider keine festen Tischnummern reservieren.
• Die Tische haben einen Mindestabstand von 1,50 m. Die maximale Personenanzahl pro Tisch richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben.
• Der Zutritt zum Restaurant erfolgt über den Zu- und Ausgang der Hauptburg.
• Außerhalb vom Tisch, ist im gesamten Restaurantbereich, incl. der Terrasse eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Im Sitzen müssen Gäste keine Masken tragen.
• Eine Hygienestation zur Desinfektion der Hände steht am Eingang bereit.
• Die Tische werden im 60-90 Minuten-Rhythmus vergeben. Längere Verweildauer ist nur nach Rücksprache und bei entsprechender Verfügbarkeit möglich.
• Es werden eingeschweißte und desinfizierte Speisekarten gereicht.
• Nach jedem Gast werden die Tische gründlich desinfiziert.
• Das Restaurant im Gewölbekeller wird regelmäßig kräftig gelüftet.
• Auf Stehempfänge wird aktuell verzichtet.
• Es besteht eine gesetzliche Verpflichtung von allen Gästen den Namen, Datum und Uhrzeit des Besuches sowie die Kontaktdaten aufzunehmen. Diese Daten dienen den Gesundheitsämtern der Kontaktnachverfolgung und werden nach 4 Wochen gelöscht.

Restaurant Café – Terrasse

geöffnet ab Donnerstag, 04. Juni 2020

• Auf der Terrasse ist generell keine Reservierung möglich. Unsere Mitarbeiter*innen werden Ihnen einen verfügbaren Tisch zuweisen.
• Die Tische haben einen Mindestabstand von 1,50 m. Die maximale Personenanzahl pro Tisch richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben.
• Der Zutritt zum Restaurant erfolgt über den Zu- und Ausgang der Hauptburg.
• Außerhalb vom Tisch, ist auf der Terrasse eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Im Sitzen müssen Gäste keine Masken tragen.
• Eine Hygienestation zur Desinfektion der Hände steht am Eingang bereit.
• Es werden eingeschweißte und desinfizierte Speisekarten gereicht.
• Nach jedem Gast werden die Tische gründlich desinfiziert.
• Auf Stehempfänge wird aktuell verzichtet.
• Es besteht eine gesetzliche Verpflichtung von allen Gästen den Namen, Datum und Uhrzeit des Besuches sowie die Kontaktdaten aufzunehmen. Diese Daten dienen den Gesundheitsämtern der Kontaktnachverfolgung und werden nach 4 Wochen gelöscht.

Allgemein

• Die Personen-Obergrenze pro Tisch richtet sich nach der aktuellen Coronaschutzverordnung für Aufenthalte in der Öffentlichkeit. (Stand 20.05.2020: 2 Haushalte)
Speisegaststätten gelten als öffentlicher Raum. Damit gelten die Regelungen aus § 1, Absatz 2 der CoronaSchVO. Daher darf man nur mit seinem eigenen und einem weiteren Haushalt an einem Tisch sitzen. Zu anderen Personen, als den beiden am Tisch sitzenden Haushalten, ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten. Für die Personen, denen es gestattet ist, an einem Tisch zu sitzen, ist das Einhalten des Mindestabstands demnach nicht notwendig.
• Alle unsere Mitarbeiter*innen tragen Schutzmasken.
• Die Mitarbeiter*innen werden schriftlich in alle Vorschriften eingeführt.
• Alle Mitarbeiter*innen werden verpflichtet, bei ersten Erkältungssymptomen zu Hause zu bleiben und ihren Arzt zu kontaktieren.
• Alle Schutz- und Desinfektionsmaterialen sind im Haus ausreichend vorhanden.
• Gäste tragen ebenfalls Mund-Nasen-Bedeckung, am Tisch dürfen diese abgenommen werden. Hier ein Hinweis, dass Gäste sich gerne Einwegmasken geben lassen können.
• Bitte unterstützen Sie uns bei der Einhaltung und der Umsetzung der Schutzmaßnahmen.
• Wenn Sie eine erhöhte Temperatur oder Symptome eines Atemwegsinfekts aufweisen oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person hatten, dürfen Sie die Gastronomie leider nicht betreten.
• Das regelmäßige Händewaschen gehört für unsere Küchen- und Servicemitarbeiter*innen schon immer zum Alltag.
• Die Toiletten werden laufend kontrolliert und desinfiziert.
• Haupt-Kontaktflächen wie z.B. Türklinken werden ebenfalls desinfiziert.
• Hygienestationen zur Hand-Desinfektion stehen am Eingang und auf den Toiletten bereit.
• Der Zugang zu den Außentoiletten in der Vorburg erfolgt stets mit einer Mund-Nasen-Bedeckung und die Benutzung ist nur einzeln möglich.
• Bitte unterstützen Sie uns, bei der Einhaltung und Umsetzung der Schutzmaßnahmen.

Liebe Gäste,
die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große, neue Herausforderungen. Gleichzeitig werden wir alles tun um Ihnen einen entspannten, sorgenfreien Aufenthalt zu bereiten.
Wir informieren uns permanent über Veränderungen und müssen uns daher auch kurzfristige Änderungen vorbehalten und können keine Vollständigkeit garantieren.
Für Fragen oder Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.