Logo Center for Literature
Mediathek

Kinga Tóth – Performance – MARIAMASCHINA

Kinga Tóth – Performance – MARIAMASCHINA

Ave Mariamaschina! Wir feiern eine performative Andacht, in der alles andere als andächtig gelauscht wird. Die zehn Einzelstücke feministischer Verse sind der Inbegriff moderner Gebetsarbeit.
Diese Fake-Liturgie beschwört die Kraft der feministischen Gemeinschaft herauf, um dem Umbau demokratischer Gesellschaften durch Demagogen und Rassisten entgegenzutreten. Statt Götzendienst an menschenfeindlichen Ideologien, wird die heilige Mutter Maria angerufen. Statt Vereinzelung schafft die Mariamaschina Zusammenhalt. Die Gebetsreihe von Dichterin Kinga Tóth und Soundkünstlerin Silvia Rosani entstand im Rahmen einer Live-Performance am 26.06.2020.