Logo Center for Literature
Mediathek

Eva Meyer, Eran Schaerf – Film – DIESES SPIEL GEHT NUR ZU SECHST

Eva Meyer, Eran Schaerf – Film – DIESES SPIEL GEHT NUR  ZU SECHST

Ein Film, der die große Frage stellt, was einen Menschen heute zum Fremden machen kann. Je nachdem wer man ist, kann ein Eingang offen oder verschlossen sein. Dafür steht auch das Spiel mit Kafkas Gemeinschaft, die fünf Personen zählt und nicht weiß, wie sie einen abgewiesenen Sechsten, der immer wiederkommt, ausschließen soll. In einer Weltpremiere stellt das Künstler*innenduo Eva Meyer und Eran Schaerf seine neue Arbeit vor. Kunst und Theorie vermischen sich, um uns zu berühren.


Skript, Kamera, Schnitt: Eva Meyer und Eran Schaerf
Kartenspiel: Suchan Kinoshita und Eva Meyer
Stimme: Eran Schaerf
Klavier: Suchan Kinoshita
Tonmischung: Johan Vandermaelen
Bildkorrektur: Wave-Line
Produktion: zählen und erzählen 2020