Artist

Özkan Ezli

post-westfaelische-literatur_dr.-oezkan-ezli_-oezkan-ezli
© Özkan Ezli

This page has not been translated into English yet. Please be patient, we are working on it.

Özkan Ezli ist ein Literatur- und Kulturwissenschaftler. Er widmet sich kulturtheoretischen und -praktischen Studien, mit einem transkulturellen und mobilitätsbezogenen Schwerpunkt auf Basis von Literatur-, Film-, Sozial-, Debatten- und Theorieanalysen sowie materieller Kultur. Promoviert hat sich Özkan Ezli mit einer komparativ kulturanalytischen Arbeit zu Autobiografien und Reisebeschreibungen türkischer, arabischer und deutscher Provenienz aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Sie ist 2012 unter dem Titel Grenzen der Kultur. Autobiografien und Reisebeschreibungen zwischen Orient und Okzident erschienen. Zuletzt wurde sein Buch Narrative der Migration. Eine andere deutsche Kulturgeschichte, das zugleich seine Habilitationsschrift ist, mit dem Augsburger Wissenschaftspreis für Interkulturelle Studien 2020 und just mit dem Open-Access-Preis 2021 des De Gruyter Verlags ausgezeichnet. Das Buch erscheint November 2021.

Events with Özkan Ezli