Artist

Lea Schneider

leaschneider-c-mueck-fotografie
© Mück Fotografie

This page has not been translated into English yet. Please be patient, we are working on it.

Lea Schneider, geboren 1989, lebt nach längeren Aufenthalten in China und Taiwan als Autorin, Übersetzerin, Literaturwissenschaftlerin und Kritikerin in Berlin. Ihre literarische Arbeit bewegt sich zwischen Lyrik, Essay und Übersetzung, aber am liebsten vermischt sie alle drei Formen zu etwas Neuem. An der FU Berlin forscht sie zu Radikaler Verletzbarkeit als emanzipatorischer Schreibstrategie in den Sozialen Medien. Als Kritikerin schreibt sie u.a. für die Süddeutsche Zeitung und Deutschlandfunk Kultur. Ihre Übersetzungen von chinesischer Gegenwartslyrik in die deutsche Sprache wurden mit einem Stipendium des Deutschen Übersetzerfonds und dem Poetry East West Translation Award ausgezeichnet. Zuletzt erschienen von ihr u.a. Made in China (2020), Gesellschaft für Flugversuche (2019), Chinabox. Neue Lyrik aus der Volksrepublik (2016), Invasion rückwärts (2014).

Events with Lea Schneider