Logo Center for Literature
Event

WORLD WIDE WORLD #1: MYA – Millionen Jahre her

World Wide World

06. März 2020 – 20:00 o clock

mit
Andreas Neumeister
Markus Acher
Cico Beck

Wie sieht unsere heutige Gegenwart für Menschen in siebzig Jahren aus? Der Autor Andreas Neumeister und die Musiker Markus Acher und Cico Beck (beide Teil der Band The Notwist) nehmen uns mit auf eine futuristische Klang- und Textreise – zwischen Konzert und Livehörspiel.

Heute sehen wir das 19. und auch das 20. Jahrhundert an – und bilden uns ein, den Überblick zu haben. Wir haben Archive erstellt, haben ein- und aussortiert. Wir WISSEN, wie ES WAR. Und die Gegenwart? Wie werden Menschen in sechzig, siebzig oder achtzig Jahren uns sehen? Was wird übrig bleiben? Selfies? Castingshows? IKEA-Kataloge?

Aus München reisen an: der Schriftsteller Andreas Neumeister und die Musiker Markus Acher und Cico Beck. Gemeinsam spielen sie für uns ein Konzert, das auch noch Hörspiel ist. Denn Neumeister liest uns das Archiv der Zukunft vor. Aus dem Jahr 2089 blickt er auf uns heute. Und wo könnte ein Archiv der Zukunft besser performed werden als in einer Stadt voller Speicher? Knisternde Elektronik und wunderschöne, atmosphärische Akkorde begleiten hier die Lesung Neumeisters. Markus Acher und Cico Beck, die u.a. mit ihrer Band The Notwist bekannt wurden, schaffen einen Soundtrack zu der Bildfolge, die Neumeister (mit Worten) vor unsere Augen bringt. Bilder unserer Gegenwart – gesendet aus der Zukunft.

Today, we can look at both the 19th as well as the 20th century - and imagine that we have achieved an overview. We have created archives and sorted things out. We imagine that we know how things were. But what will our present time today look like to people in seventy years? The author Andreas Neumeister and the musicians Markus Acher and Cico Beck (both members of the band The Notwist) take us with them on a futuristic journey with sounds and text - somewhere between a concert and a live radio play. The first part of the music-text series World Wide World.

 

der verwackelt-retrospektive
Blick auf Zeiten, die einem
als Kind schier unerreichbar
schienen immer dachte ich, Lichtjahre
seien eine Zeiteinheit
nie dachte ich, Lichtjahre
seien eine Längeneinheit was ich nie kapieren werde:
wir sind Teil der Milchstraße
und trotzdem sehen wir die
Milchstraße als relativ klar
abgegrenztes Gebilde in
scheinbar unendlicher Ferne

— Andreas Neumeister