News

Stellenausschreibung Projektabrechnung (m/w/d)

cfl-care-wdf-ws-2_lennart.lofink-014
© Lennart Lofink

This page has not been translated into English yet. Please be patient, we are working on it.

Die Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung, beabsichtigt die Einstellung einer Mitarbeiterin, die* die Aufgaben im Bereich der Abrechnung von Projekten, die durch Fördermittel verschiedener öffentlicher und privater Zuwendungsgeber finanziert werden, übernimmt.

Die Stelle ist zum 01.07.2021 unbefristet in Teilzeit zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 24 Stunden.
Dienstsitz ist Münster. Mittelfristig soll der Dienstsitz nach Havixbeck verlagert werden.

Eine ausführliche Ausschreibung finden Sie unten als PDF.

Worum geht es und was sind die Aufgaben?
Der erste Aufgabenbereich umfasst die Verwaltung, gemeinsam mit der jeweiligen Projektleitung und der Verwaltungsleitung der Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung und der Zweite die Koordination von Projektterminen, Reisebuchungen und weiterem.

Wer ist gefragt?
Menschen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung im kommunalen öffentlichen Dienst, z.B. Verwaltungsfachangestellte*r, Coesfelder Modell, Kaufmann*frau für Büromanagement, Verwaltungslehrgang 1 oder eine andere einschlägige 3-jährige Berufsausbildung; mit Erfahrung im Assistenz- oder Buchhaltungsbereich; mit Planungs- und Organisationsgeschick und einer gute und schnelle Auffassungsgabe. Außerdem ist eine Sicherheit in der Anwendung einschlägiger Text- und Tabellenkalkulationsprogramme, sowie ein Führerschein der Klasse B ist von Vorteil.

Was sind die Fristen?
Bewerbungsfrist sit der 20.06.2021 (Ausschlussfrist).
Bewerbung an bewerbung@burg-huelshoff.de