Logo Center for Literature
Künstler*in

Susanne Heinrich

susanne20-4.jpg
© Sophia Küstenmacher

Die Pfarrerstochter aus Ostdeutschland hat im Alter von 19 bis 25 vier Bücher geschrieben und erhielt für ihre literarische Arbeit zahlreiche Stipendien und Preise, u.a. Teilnahme am Bachmannpreis, Aufenthalte an der Villa Aurora L.A., Casa Baldi Olevano Romano (Villa Massimo) und Schloss Solitude Stuttgart.

Seit 2012 studierte sie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin Regie. Ihr Abschlussfilm DAS MELANCHOLISCHE MÄDCHEN gewann 2019 den Max-Ophüls-Preis »Bester Spielfilm«.