Logo Center for Literature
Künstler*in

Ralph Tharayil

ralph-tharayil-2020-c_sergen-yener.jpg
© Sergen Yener

Ralph Tharayil (*1986 in Liestal, Schweiz) ist Autor und Performer. Er studierte Geschichte, Germanistik und Medienwissenschaft in Basel. Nach Stationen als Journalist und Pizzabote ging er nach New York, um Erfahrungen als Regieassistent am Theater zu sammeln, bevor er seinen Weg als Autor in Deutschland begann.
Ralph Tharayil schreibt Hörstücke, Prosa und Lyrik, die in Literaturmagazinen erschien und mehrfach ausgezeichnet wurde – unter anderem mit dem Preis für Prosa beim 25. Open mike, dem Arbeitsstipendium des Berliner Senats und zuletzt mit der Nomination für den Grimme Online Award. In seinen Texten und als Performer setzt er sich vornehmlich mit Fragen der Interkulturalität und sprachlichen Machtepistemen auseinander.