Logo Center for Literature
Künstler*in

Natascha Gangl

natascha-gangl.jpg

Natascha Gangl (*1986 in Bad Radkersburg, Österreich) ist Autorin.

Sie schreibt Theatertexte, Prosa, Essays und erarbeitet in unterschiedlichen Kollektiven theatrale Installationen und Hörstücke. Darin erkundet sie die Grenzen zwischen Sprache und Musik, verstehbarem und erfahrbarem Sinn. In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich thematisch mit dem Absurden, dem Rituellen, Trash und der Tragödie.

Zusammen mit dem Elektroakustik Duo RDEČA RAKETA entwickelt und performt sie akustische Kunstwerke, für die sie das Genre » Klangcomic« erfunden haben: Es sind vielschichtige Hörerlebnisse, in denen Sprache zu Klang wird und Klang zu Sprache.