Logo Center for Literature
Künstler*in

Michaela Melián

melian-pressefoto_c_joerg-koopmann.jpg
© Jörg Koopmann

Michaela Melián (*1956 in München) ist bildende Künstlerin und Musikerin. Ihre Arbeiten zeichnen sich durch eine Verbindung von Kunstobjekten und Klang aus, sie greift historische Geschichten, die oft mit einem bestimmten Ort oder mit einer musikalischen Assoziation verbunden sind, auf und verfremdet sie.
1980 gründete sie zusammen mit Thomas Meinecke, Justin Hoffmann und Wilfried Petzi die Band F.S.K. Seit 2010 unterrichtet sie als Professorin für zeitbezogene Medien an der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK). 2010 hat sie im Auftrag der Stadt München Memory Loops, ein akustisches Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus, realisiert. 2012 erhielt Memory Loops den Grimme Online Award SPEZIAL.