Logo Center for Literature
Künstler*in

Maren Kames

maren_kames_0521_farbe_web_julia-kuechler.jpg
(c) Julia Küchler

Maren Kames (*1984 in Überlingen am Bodensee) ist freie Autorin und Übersetzerin.

Sie schreibt im hybriden Grenzgebiet zwischen den Genres, zum Beispiel über die dünne Wand zwischen Traum und Trauma, und entwickelt aus dem Textmaterial performative Formate an der Schnittstelle von Stimme, Sound und Raum. Ihr zweites Buch Luna Luna ist 2020 für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert.