Logo Center for Literature
Künstler*in

Eran Schaerf

eran-schaerf-c-sabrina-richmann-2.jpg
© Sabrina Richmann

Eran Schaerf (*1962 in Tel Aviv-Jaffa) ist Autor, Künstler sowie Hörspiel- und Filmemacher. Er arbeitet in seinen Projekten zu unterschiedlichen Themen und Schnittstellen wie Mode, Massenmedien, Sprache, Umwelt und Politik. Seine Arbeiten wurden unter anderem auf der Documenta IX, Kassel (1992) der Venedig Biennale (2011) und im Museum Ludwig Köln (2018) ausgestellt.

Eran Schaerf und Eva Meyer arbeiten seit den 1990er Jahren zusammen an Hörspielen und Filmprojekten. Dabei führten Eva Meyers kinematografische Schreibpraxis und Eran Schaerfs gattungsübergreifendes Werk zwischen Erzählung und Spiel führten beide zu einer dritten, gemeinsamen Praxis. Seit 1997 arbeiten sie zusammen an einem »Gedächtnis zu zweit« und den Architekturen seiner Narration. Zuletzt wurden ihre Filme Pro Testing (2010) und Mein Gedächtnis beobachtet mich (2008) auf internationalen Filmfestivals, z.B. in Wien und Rotterdam, aufgeführt.