Logo Center for Literature
Künstler*in

Daniel Göritz

daniel_goeritz-kerstin_ahlrichs.jpg
© Kerstin Ahlrichs

Daniel Göritz widmete sich Studien in Berlin, Manchester (MA) und New York (DMA, Doctor of Musical Arts) und ist nun Honorarprofessor für Konzertgitarre an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin.
Als Gitarrist arbeitet er mit diversen Orchestern und Ensembles zusammen, u.a.: Berliner Philharmoniker, SWR Sinfonieorchester, DSO & RSB Berlin, BBC Philharmonic, Ensemble Modern, KNM Berlin, Musikfabrik, Quillo, e-werk, United Berlin, Mosaik und Crosstown.
Als Komponist steht er in Zusammenarbeit mit verschiedenen Ensembles wie z.B. dem KNM Berlin oder dem Fibonacci Trio.
Er gewann diverse Preise und Stipendien, u.a.: Gewinner Wettbewerb Huddersfield Festival 1994 England, Förderpreis Komposition Berliner Kultursenat 1995, Kompositionsstipendium Berliner Akademie der Künste, Preisträger Prix Ton Bruynèl 2007 für Soloinstrument & Elektronik, Gewinner Artists International Wettbewerb 1996 New York mit anschließendem Debütkonzert in der Carnegie Recital Hall mit dem Zephyrus Duo.
Seine Schwerpunkte sind zeitgenössische Musik, Improvisaton und klassische Kammermusik (Interpret / Bearbeiter / Herausgeber).