Logo Center for Literature
Künstler*in

Cico Beck

cico-beck_copyright-andre-habermann.jpg
(c) Andre Habermann

Cico Beck, Jahrgang 1984, studierte nach seinem Abitur am musischen Gymnasium in Eichstätt und seinem Zivildienst in der Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung zuerst Sonderschullehramt an der LMU München. Nach dem Staatsexamen studierte er Musik an der Musikhochschule Münster in der Klasse von Prof. Stephan Froleyks mit dem Hauptfach Schlagwerk, Nebenfach Klavier und grundlegendem Fokus auf Komposition und Improvisation. Neben seinem Studium beschäftigte Beck sich intensiv mit elektronischer und independent Musik und produzierte seitdem zahlreiche Tonträger, die auf den Labels Morr Music, Alien Transistor und Sub Pop veröffentlicht wurden.
Mehrere Reisen führten ihn nach Afrika und Asien, welche er nutzte um Unterricht in der jeweiligen traditionellen Musik zu erhalten.
Seit 2010 ist Beck freiberuflicher Komponist und Musiker und schreibt und spielt Musik für Theater- und Tanzproduktionen (Ruhrtriennale, Schauspielhaus Düsseldorf, Residenztheater München, Berliner Ensemble, Staatstheater Nürnberg, Volkstheater München, u.v.a.), Kino- und Fernseh\Filme (arte, ZDF, ARD, BR,...) und ist in zahlreichen Bands aktiv (The Notwist, Aloa Input, Joasihno, Ms. John Soda, Rayon, You + Your Dead Metal Friend, Spirit Fest...) die weltweit Konzerte spielen.