Logo Center for Literature
Künstler*in

Christian Filips

christian-filips-c-gerald-zoerner.jpg
© Gerald Zörner

Christian Filips (*1981 in Osthofen) ist Dichter, Regisseur und Musikdramaturg.

In seinen lyrischen Texten mischt er Soziolekte, Dialekte und Fachsprachen und wendet sich vor allem geschichtsbewussten Themen zu. Sein erster Gedichtband Schluck auf Stein wurde 2001 mit dem Rimbaud-Preis des Österreichischen Rundfunks ausgezeichnet.

Seinen poetischen Arbeiten nähert Christian Filips sich auch mit performativen Formen und kreiert soziale Plastiken. Seit 2013 arbeitet er an Inszenierungen von Opern, sozialen Plastiken und an verschiedenen Volksbühnen, u.a. für die Berliner Volksbühne.