Logo Center for Literature
Künstler*in

Alina Herbing

alinaherbing-2017_-100f_web_saschakokot.jpg
© Sascha Kokot

Alina Herbing (* 1984 in Lübeck) ist Schriftstellerin. Sie studierte Germanistik in Greifswald und Literarisches Schreiben in Hildesheim, mittlerweile lebt sie in Berlin. Sie schreibt über die Nachwendegeneration, klischeehafte Geschlechterrollen und das verklärte romantische Landleben. 2017 erschien ihr Debütroman Niemand ist bei den Kälbern für den sie mit dem Friedrich-Hölderin-Förderpreis der Stadt Bad Homburg ausgezeichnet wurde. Alina Herbing unterrichtet Literarisches Schreiben an der Kunsthochschule für Medien Köln.