Veranstaltung

Schaustellen!

Anbauen!, World Wide World, Poetik des Publikums

22. September 2018
23. September 2018

ss_bild-website.jpg

Ein Literaturvolksfest auf Burg Hülshoff

SCHAUSTELLEN! ist eine Kirmes der Künste, ein Jahrmarkt der schillernden und trillernden Eitelkeiten, ein Volksfest mit Zuckerwatte, Zirkuszelt und dem Zauber der Worte.

Menschen, Texte, Sensationen!

Ein aufblasbarer Presslufthammer von Tools for Action! Plus Performancelesung zu den Architekturen der Welt von Andreas Neumeister! Eine Lecture zu Karl May von Marcel Beyer! Ein Rest Of Karl May mit Schauspieler*innen! Eine Catwalk-Performance der Gruppe dorisdean zu Elfriede Jelineks Das Licht im Kasten! Ein Konzert der Band Die Türen! Eine Live Art-Literatur-Maschine von Daniel Burkhardt, Tobias Yves Zintel und Studierenden der KHM Köln! Das Text-Musik-Karussell mit Nora-Eugenie Gomringer und Philipp Scholz, Rike Scheffler, B. Fleischmann und Gerhild Steinbuch! Ein performatives Sprachlabor mit Schüler*innen, der Regisseurin Miriam Michel und dem Musiker Rasmus Northolt! Sowie eine Vielzahl von Lesungen in Zelten und Buden, diesen Fliehenden Bauten, mit: Björn Bicker, Nora Bossong, Lucy Fricke, Tomer Gardi, Olga Grjasnowa, Maren Kames, Katja Lange-Müller, Kristof Magnuson, Thorsten Nagelschmidt, Maxi Obexer, Selim Özdogan, Kathrin Röggla, Konstantin Sacher, Senthuran Varatharajah und Florian Werner! Und: das Plenum für politische Poetik, in dem Sie – ja, genau Sie! – mit den Literat*innen über Bau und Schau der Gegenwartsliteratur quatschen und streiten dürfen!

Kommen Sie, kommen Sie! Stürzen Sie sich ins Geschehen, bevor sich das Geschehen in Sie stürzt! Betreten Sie die SCHAUSTELLEN! und werden Sie Teil! Es gibt so viel zu schauen! Und noch viel mehr zu bauen!

Ein detailliertes Programm finden Sie hier in Kürze.


SCHAUSTELLEN! wird gefördert durch die Kunststiftung NRW.