Veranstaltung

Put your hands up for diversity

Re:Reading Droste, Care, Poetik des Publikums/Poetics of the public

05. Juli 2019 – 23:00 Uhr

mit
Betty Zimmermann vom Frauen*Kollektiv Münster

Put your hands up for diversity. Wir feiern Geschlechter und Gattungen mit dem besten der 60er, 90er und von heute. Mit Grrrl Punk und Pop, mit bunten Kaugummis im Mund und entspanntem Kopfnicken.

Put your hands up for diversity. We celebrate gender and genus with grrrl punk and pop.

 

die frauen, die geprägt wurden. die frauen, die arbeiten. die frauen, die arbeiten ohne dass mann es weiß. die frauen, die am ball bleiben. die frauen, die flexibler werden. die frauen, die vergessen, dass nicht alle andere frauen sind wie sie. die frauen, die gewalt erleben. die frauen, die rechts wählen. die frauen, die links wählen. die frauen, die weggehen. die frauen, die zu diaspora werden. die frauen, die dabeibleiben. die frauen, die mitspielen. die frauen, die das frausein verhandeln. die frauen, die das frausein aufgrund ihrer sozialen position verhandeln können. die frauen, die nicht passen. die frauen, die das alles ablehnen. die diesind.

— Sonja Hornung/Kinga Tóth

Das Droste Festival 2019 wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und das Droste-Forum e.V.