Veranstaltung

Hautfreundin. Eine sexuelle Biografie

Re:Reading Droste, Care, Poetik des Publikums/Poetics of the public

06. Juli 2019 – 17:00 Uhr

mit
Doris Anselm

Die Protagonistin dieses berührenden, weil geradezu haptischen Romans, unternimmt eine lustvolle wie schräge und zugleich sanfte sexuelle Selbsterkundung. Dass dies unmittelbar an die Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten von Sprache gebunden ist, macht den Roman umso spannender. Wie kann über Erotik, über Körperlichkeit und Sexualität gesprochen werden, ohne in Klischees abzurutschen? Gibt es noch schmutzige Worte? Hautfreundin beschreibt die sexuelle Biografie einer glücklichen wie freien Frau.

The protagonist of this novel undertakes a lively, strange and simultaneously gentle journey of sexual self-discovery. The fact that this is directly tied to the question of language makes the novel all the more exciting.


Das Droste Festival 2019 wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und das Droste-Forum e.V.