Veranstaltung

Femness. eine zeitaufnahme

Re:Reading Droste, Care, Poetik des Publikums/Poetics of the public

06. Juli 2019 – 11:00 Uhr

Wir bitten um Anmeldung im Vorfeld unter drostefestival@burg-huelshoff.de.

mit
apl. Prof. Esther Dischereit
Josephine Findeisen
Sonja Hornung
Panni Néder
Elia Nurvista
Kinga Tóth

In diesem performativen Mitmach-Workshop laden die Schriftstellerin Kinga Tóth und die bildende Künstlerin Sonja Hornung Autorinnen, Künstlerinnen anderer Sparten und Besucher*innen zur Zusammenarbeit, zum Mitdenken und Mitsprechen ein.

Welche Zwänge werden auf Körper ausgeübt, die als Frau sozialisiert sind? Wie wirkt sich der digitale Kapitalismus auf uns aus? Wieso bestimmen auf einmal in Europa wieder mehr und mehr Rechtsextreme die kollektiven Vorstellungen vom Frausein? Und wie können wir für Probleme und Lösungen eine gemeinsame Sprache finden?
Gesucht wird nach (Körper)sprachen, die Solidarität, Handlungsspielräume und Stärken innerhalb einer immer noch männlich beherrschten Gesellschaft bilden. Im Workshop entstehen: ein kollektiver Text, eine Performance, ein Regelwerk für den Umgang mit Körpern oder etwas ganz anderes.

Femness ist eine Reihe, die in den kommenden Jahren an verschiedenen Kunst-Institutionen europaweit entstehen wird. Den Auftakt machen Hornung und Tóth im Haus Rüschhaus. In den Räumen direkt über Drostes Schreibzimmer.

Es wird gesprochen. Es wird geschrieben. Es wird zugeschaut und zugehört. Kommt vorbei und reiht euch ein.

In this performative workshop author Kinga Tóth and visual artist Sonja Hornung bring together artists and participants. Their aim is to search for safe spaces and (body)languages, that create solidarity, room for maneuvers and the strength to combat patriarchal structures. This is the kick-off for a series of workshops that will be conducted in various cultural institutions around Europe. Join us and take part!


Das Droste Festival 2019 wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und das Droste-Forum e.V.


Die Reihe Femness ist eine Koproduktion von Sonja Hornung und Kinga Tóth mit Burg Hülshoff – Center for Literature