Veranstaltung

Everything's coming together while everything's falling apart

12. September 2019 – 21:30 Uhr

A 2016-18 | R Oliver Ressler | 79 Min.

Open-Air-Kino
Dank der Filmwerkstatt Münster flimmern im Slow Carbon Castle filmische Bilder.
Zwei Filme, die gegensätzlicher nicht sein könnten. In ihnen geht es um die Dinge, die kommen werden, und darum, dass nichts mehr zusammenkommt.

Das Werk des Künstlers Oliver Ressler behandelt die Themen Kapitalismuskritik, Widerstandsformen und globale Erwärmung. Und passt somit perfekt zu Natur am Bau Programm.
Let’s take a closer look. Das fortlaufende Filmprojekt Everything's coming together while everything's falling apart zeichnet Schlüsselereignisse für die Klimabewegung auf. Von Protesten bei der UN-Klimakonferenz in Paris hin zu zivilem Ungehorsam gegen den Braunkohletagebau in Berlin könnte sich das Projekt als eine Geschichte über den Beginn der Klimarevolution erweisen.

The continuous film project Everything's coming together while everything's falling apart by the Austrian artist Oliver Ressler charts key events for the climate movement. From protests during the United Nations Climate Conference in Paris to the civil disobedience against the brown coal mining in Berlin, the project can be seen as a history of the beginning of the climate revolution.


Anbauen! wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Kunststiftung NRW. Das Projekt ist Teil des Jubiläumsprogramms 100 jahre bauhaus im westen des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, des LWL und des LVR.
In Kooperation mit der Filmwerkstatt Münster, der Münster School of Design und dem NRW KULTURsekretariat.
Eine Kooperation der Filmwerkstatt Münster mit Burg Hülshoff – Center for Literature.