Veranstaltung

Droste FM

Re:Reading Droste, Care, Poetik des Publikums/Poetics of the public

03. Juli 2019 – 19:00 Uhr
07. Juni 2019

Mittwoch, 03.07.2019, ab 19 Uhr
Donnerstag, 04.07.2019, ab 19 Uhr
Freitag, 05.07.2019, ab 17 Uhr
Samstag, 06.07.2019, ab 14 Uhr
Sonntag, 07.07.2019, ab 13 Uhr

mit
den Lesebürger*innen des CfL

Hallo, hallo? Is this thing on? Wir sind on Air und senden live vom Droste Festival 2019, fragen nach, mal knallhart investigativ, mal soft und träumerisch.

Wir sprechen mit Künstler*innen und Besucher*innen über Droste und die Welt: Was können feministische Perspektiven auf Kunstpraxis für unsere Gegenwart leisten, was hat sich für Frauen im Betrieb geändert seit #metoo – und was wünschen sie sich für die Zukunft? Wie lange hat Karen Duve für ihren Roman recherchiert? Wie war es für Jayrôme Robinet zunächst als Frau und dann als Mann wahrgenommen zu werden? Warum hat sich Annette von Droste eigentlich gewünscht erst in 100 Jahren gelesen zu werden?

Das alles werden wir herausfinden – und ihr da draußen könnt mithören. Wo auch immer ihr gerade seid: Stellt euer Web-, Handy- oder Kofferradio auf Droste FM und lauschet.

Is this thing on? We are on air and talking to you live from the 2019 Droste Festival, conducting badass investigative journalism. We will speak with the artists, performers, authors, songwriters, film producers and, of course, the audience. We want to know: what are their dreams for a gender-equal future and did anything change since #metoo? So do it like Shakespears Sister and turn your radio on.


Das Droste Festival 2019 wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und das Droste-Forum e.V.