Veranstaltung

Mittelalterliches Kriminalbankett „Das Amulett des Kreuzritters“

Zu Gast auf Burg Hülshoff

07. Dezember 2018 – 19:00 Uhr

Anno domini 1199

Freitag, 07. Dezember 2018 um 19:00 Uhr

Ritter Georg von Bouillon, bekannt als leidenschaftlicher Verfechter der Kreuzzugsidee, ist verschollen. Als sein Amulett, das er stets bei sich trug, blutverschmiert am Hofe auftaucht, ist es klar: Freunden und Anverwandten muss sein Tod in würdiger Weise offenbart werden.

Natürlich gehören Sie, werter Gast, zu diesen erlesenen Kreisen und werden Zeuge von Raffgier und Missgunst, wie sie nunmehr offenbar werden in der gräflichen Familie. Jeder versucht auf seine Weise Profit aus dem vermuteten reichen Erbe zu schlagen. Bruder Walther träumt von einem Gourmetrestaurant, Gattin Adelgunde sieht sich als singende Diva im eigenen Festspielhaus, Tochter Lilofee glaubt an die emanzipatorischen Möglichkeiten des Klosterlebens. Die Dienerschaft greift beherzt nach den Brocken, die für sie abfallen könnte und selbst der Burgkaplan scheint nicht ganz frei von weltlichen Begierden. Nur die alte Magd scheint zu blöd, um ihren Vorteil zu suchen.

Zum Preis von Euro 64,00 pro Person erleben Sie neben spannender Unterhaltung und einem mörderischen Aperitif eine kulinarische Zeitreise in Form eines 4-Gang Menüs.