Veranstaltung

Ich bin ein Westfale, und zwar ein Stockwestfale, nämlich ein Münsterländer

08. Juni 2018 – 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Das Literaturprogramm, bestehend aus Poesie und Prosastücken der Annette von Droste-Hülshoff gibt unterhaltsam Einblicke in das Leben im Münsterland, auf Hülshoff und das Werk der Dichterin. Erleben Sie diese wunderbare Einführung in das Münsterland im Rahmen eines Kaffeetrinkens.

Reservierungen nehmen wir gern unter Telefon 02534 1052 oder info(at)burg-huelshoff.de entgegen.
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

 

Ich bin ein Westfale, und zwar ein Stockwestfale, nämlich ein Münsterländer – Gott sei Dank! füge ich hinzu – und denke gut genug von jedem Fremden, wer er auch sei, um zu glauben, daß er, gleich mir, den Boden, wo seine Lebenden wandeln und seine Toten ruhen, mit keinem andern Boden vertauschen würde, obwohl seit etwa zwei Jahrzehnten, das heißt seit der Dampf daran arbeitet, das Landeskind in einen Weltbürger umzublasen, die Furcht, beschränkt und eingerostet zu erscheinen, es fast zur Sitte gemacht hat, die Schwächen der Alma mater, welche man sonst Vaterland nannte und bald nur als den zufälligen Ort der Geburt bezeichnen wird, mit möglichst schonungsloser Hand aufzudecken und so einen glänzenden Beweis seiner Vielseitigkeit zu geben …

— Annette von Droste zu Hülshoff, Bei uns zu Lande auf dem Lande