Veranstaltung

Audioguide Mein Prinz

01. April 2019

(ab April 2019)

Der Audioguide ist im Eintrittspreis für das Droste-Museum auf Hülshoff inbegriffen. Dauer: 30 Minuten

Auf Burg Hülshoff gibt es eine Vielzahl von Geschichten – manche sind offen sichtbar, andere aber versteckt. Zum Beispiel im Herrenhaus, im Museum: Hier hängt neben der Galerie der Ahnen und einem Porträt der großen Poetin auch ein Ölgemälde, auf dem ein unbekannter Mann zu sehen ist. Er hat dunkle Haut, trägt einen Turban, Stiefel, ein kleines Schwert am Gürtel und führt ein Pferd. Das Bild erinnert an die Geschichte eines Mannes, der 1699 nach Hülshoff kam. Er stammte aus Ghana, war dort entführt und als Sklave nach Europa verkauft worden. Hier kaufte ihn Heinrich Johann von Droste-Hülshoff als sogenannten »Kammer-mohr«, als Kaffee-Diener, als Luxus-Accessoire für Feste und Empfänge.

Später wurde dieser Mann aufgrund seines musikalischen Talents Organist in Roxel. Er heiratete eine Westfälin. Sie hatt en fünf Kinder, vier davon starben. Die Theaterregisseurin und Performerin Miriam Michel und der Musiker Rasmus Nordholt-Frieling ließen im Herbst 2018 eine Gruppe von jungen Menschen auf das Thema los. Gemeinsam erschufen sie einen Audiowalk. Den können Sie jetzt erleben. Beim Gang durch den Park hören Sie Landschaft en aus Sound– und die Stimmen der Schüler*innen. Sie erzählen die Geschichte des afrikanischen Mannes mitten im Europa der Biedermeierzeit. Was kann diese uns heute erzählen? War auch vor zweihundert Jahren die Welt schon eine globale?

Mit Texten aus dem Roman Mein Prinz von Hermann Mensing (Aschendorff Verlag) sowie von Fiston Mwanza Mujila.
Konzeption und Realisation: Miriam Michel und Rasmus Nordholt-Frieling mit Schüler*innen des Annett e-von-Droste-Hülshoff -Gymnasiums Münster
Pädagogische Begleitung: Martina Achenbach

Eine Koproduktion von Burg Hülshoff – Center for Literature mit der LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur im Rahmen des Projekts Europa in Westfalen – Spuren im Denkmalbestand zum europäischen Kulturerbejahr sharing-heritage – ECHY 2018.In Kooperation mit dem Annette-von-Droste-Hülshoff -Gymnasium Münster.