Künstler*in

Volxtheater der Theaterwerkstatt Bethel

irgendwo-fallt-ein-stein_kanibalen-1-sw.jpg
(c) Matthias Gräßlin

Das Volxtheater der Theaterwerkstatt Bethel vereint Künstler*innen verschiedenster Lebensbereiche der Gesellschaft.

Es stiftet auf künstlerischem Wege Dialoge zwischen Menschen verschiedener Lebenswelten an. Das Spiel der Mitwirkenden speist sich aus dem Potential der großen Vielfalt ihrer Lebenserfahrungen und Denkweisen. Gespielt wird, was die Mitwirkenden interessiert und was sie für wichtig erachten.

Das Volxtheater-Ensemble entsteht immer wieder neu. Immer wieder neu kommen Kontrakte untereinander zustande, in der Gruppe.