Künstler*in

Thomas Bücker

thomas-buecker-alias-jean-michel_bq-2012_sw_c-foto-janlamprecht.jpg
(c) Jan Lamprecht

Thomas Bücker, geboren in 1975, absolvierte sein Design-Studium mit Auszeichnung am Fachbereich Design der Fachhochschule Münster. Seit 2003 arbeitet er als Gestalter für Bild und Ton in seinem EINS_A-Büro mitten im Herzen Münsters.

Mit seinem Musikprojekt Jean-Michel trat Bücker 1998 zum ersten Mal als DJ und Produzent in Erscheinung. Auftritte auf diversen Musikfestivals folgten — z.B. Madeiradig – Festival for Digital Music and Art (Madeira), U-topia Festival (Dotmund), Kiezsalon (Berlin) und reset. Media Arts Festival (Münster). Ein weiteres Musikprojekt ist das Bersarin Quartett, welches 2008 international auf große Resonanz stieß. Bisher sind drei Alben auf dem Denovali-Label veröffentlicht. Konzerte in Berlin, Moskau, London, Prag, Tallinn, Utrecht, Dresden, Breslau und Tolmin waren die Folge.

Aktuell wird die Musik vom Bersarin Quartett in absoluter Dunkelheit im 7.1 Surround Sound-Format aufgeführt – z.B. in Moskau im Rahmen des SoundUp-Russia Festivals.

http://www.eins-a-gestaltung.de
http://www.denovali.com/bersarinquartett
http://www.bersarin-quartett.de