Künstler*in

Jan Klare

the-dorf_essen_c-andre_symann20170908_203539__d756754-2.jpg
(c) Andre Symann

The Dorf ist eine soziale Skulptur, die 2006 geschaffen wurde und sich seitdem permanent wandelt. Mittlerweile haben ca. 50 Musiker an diesem Orchester mitgeformt, das bei Konzerten mit ca. 25 Personen aufspielt. The Dorf funktioniert wie ein Vogelschwarm, der gen Süden zieht – mit äußerst effizienter innerer Orientierung und einem klaren Ziel vor Augen– ein Baum, auf dem alle gemeinsam zwitschern können.

In einer Vielzahl von Konzerten hat sich eine einzigartige Kommunikationskultur gebildet, die das eigentliche Geheimnis dieser Band ausmacht – ja, es geht ums Große und Ganze.

Stilistisch natürlich schwierig einzuordnen, aber man kann als Eckpfeiler Jazz, Improvisation, Punk und Neue Musik anführen.

Krautrock, utopian beats, noise
this is not a band, it’s a village
www.thedorf.net