Event

Ecotopia Preview

Anbauen!

23. März 2019 – 16:00 o clock

ran-c-dana-tucker.jpg
RÁN (c) Dana Tucker

2019 entsteht im Center for Literature Ecotopia, ein begehbares Live-Hörspiel – Installation und Performance.

Im Rahmen des Anbauen!-Schwerpunkts erkunden der Schriftsteller Senthuran Varatharajah und die Band RÁN (Laura Landergott und Yair Karelic) die koloniale Vorgeschichte der Ökologie. Dabei greifen sie unter anderem auf die Thesen des Historikers Peder Anker zurück.

Zwischen Architektur und Natur, zwischen der Nord-/Süd-Spaltung der Erde und ihrem ökologischen Schicksal, zwischen Horror und Philosophie, zwischen Kolonial-Messe und persönlichen Geschichten entwerfen die drei Künstler*innen ein Gesamtkunstwerk.

Bevor Ecotopia im Mai 2019 Premiere auf Burg Hülshoff hat, geben wir einen Einblick in den Prozess: Auf der Leipziger Buchmesse – und zwar im Literarischen Salon des LiteraturRats NRW – lesen, spielen und singen Varatharajah, Landergott und Karelic. Und sprechen anschließend mit Jörg Albrecht, dem Künstlerischen Leiter des CfL, über das Unheimliche am Grunde der Ökologie und das Potential neuer Formate für einen neuen Literaturbetrieb.
Gibt es noch Fragen?
Ja?
Umso besser.

Ecotopia, a live audioplay by writer Senthuran Varatharajah and the band RÁN (Laura Landergott and Yair Karelic), is about the connection between ecology and colonialism. Before the premiere in May 2019 at Burg Hülshoff you have the chance for a preview at the Leipzig Book Fair. The artists read, play and sing and talk about their project. Got questions? Great. We’re all ears.


Eine Veranstaltung von Burg Hülshoff – Center for Literature in Kooperation mit dem LiteraturRat NRW, gefördert durch Mittel des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und der Kunststiftung NRW.