Hero image
(c) Sabrina Richmann

Droste Festival 2019: this is a woman’s world

05. Juni 2019

Das Center for Literature auf Burg Hülshoff proklamiert: This is a woman‘s world - und erkundet vom 3. bis 7. Juli gemeinsam mit Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Bürger*innen beim Droste Festival feministische Perspektiven auf weibliche Kunstpraxis ‒ mit Lesungen, Installationen, Performances, Radiobeiträgen, Filmen und Konzerten im Haus Rüschhaus.

tarik-tesfu-9-kopie-480x721-q92
(c) Sabrina Richmann

Das Festival stellt Literatur im Bündnis mit ihren Schwesterkünsten ins Zentrum, beschäftigt sich mit der Poesie Annette von Droste zu Hülshoffs und gegenwärtiger Lyrikerinnen, diskutiert über Romane und feiert mit Konzerten, Installationen und Filmscreenings das feministische Erbe der großen Dichterin.

shlomi-moto-wagner-13-kopie-480x721-q92
(c) Sabrina Richmann

Zu erleben sind so unterschiedliche Autorinnen wie Karen Duve, Marlene Streeruwitz, Bettina Wilpert, Doris Anselm, Jovana Reisinger; Duos und Gruppen wie das Institut für chauvinistische Weiterbildung, Katharina Merten/Thea Reifler, das Frauen*Kollektiv Münster, Sonja Hornung/Kinga Tóth; und als Musiker*innen Shlomi moto Wagner, Die Heiterkeit und Hans Unstern, sowie viele weitere Künstler*innen, die sich mit aktuellen Schauplätzen des Kampfes um Emanzipation beschäftigen.

Die Eröffnungsreden halten die Autorinnen Sharon Dodua Otoo und Eva Meyer.

sharon-otoo-4-kopie-480x721-q92
(c) Sabrina Richmann
eva-meyer-14-kopie-480x721-q92
(c) Sabrina Richmann

3.-7.7.2019

DROSTE FESTIVAL
-this is a woman‘s world-
Haus Rüschhaus
Am Rüschhaus 81, 48161 Münster
(Erreichbar vom HBF mit der Buslinie 5)

Tickets

Tagesticket: 15€ regulär, 10€ ermäßigt
Festivalticket (5 Tage): 45€ regulär, 30€ ermäßigt
https://burg-huelshoff.reservix.de/events

Programm und Infos:
www.burg-huelshoff.de/programm/kalender/droste-festival-2019