Künstler*in

Sven Björn Popp

sven-bjoern-popp.png

Sven Björn Popp geboren 1991 in Schwäbisch Gmünd, studierte Theaterwissenschaft und Komparatistik an der FU Berlin und betätigt sich seit 2011 als freier Dramaturg, Autor und Multimediakünstler. 2014 war er Stipendiat der Dramaturgischen Gesellschaft sowie Stipendiat beim Sommerfestival Kampnagel in Hamburg, 2018 bei Travers in Kopenhagen. Sein Forschungsschwerpunkt sind die Schnittmengen von Hypertextualität, Digitalisierung, queerer Subkultur und postdramatischem Erzählen.