Künstler*in

Manuel Troller

troller_manuel.jpg
(c) Philipp Hitz

Mit seiner E-Gitarre entwickelt Trollernicht etwa rockige Sounds, sondern minimale, atmosphärische und experimentelle Töne. Seinen Ideen und seinen Klängen gibt er dabei eine kluge und klar entwickelte Form. Er spielt eine Gitarre, die Stimmungen, Assoziationen und Erinnerungen nicht vertont und schon gar nicht aufdrängt, sondern durchlässt. Und damit eine Musik, die ihren Hörerinnen und Hörern nicht sagt, was sie hören und fühlen sollen. Die ihnen bloß zeigt,dass sie immer noch fühlen können.Neben seinen Auftritten als Solist ist Troller auch Gitarrist und Komponist im Trio Schnellertollermeier sowie an der Seite von Schriftsteller Michael Fehr. Darüber hinaus spielt er frei improvisierte Musik mit unterschiedlichen Bands.