Künstler*in

CHICKS*

chicks.jpg
(c) CHICKS*

CHICKS* freies performancekollektiv vereinen diverse Jugendliche, Expert*innen und interdisziplinäre Künstler*innen im Gedanken eines queerfeministischen Netzwerks. In intensiven Rechercheprozessen suchen CHICKS* nach dem Gemeinsamen in ihren unterschiedlichen Lebensrealitäten, nach dem, was sie loswerden wollen. CHICKS* hinterfragen gesellschaftliche Bilder von Gender, Sexualität und Macht.

In ihren Performances verknüpfen sie interaktive und installative Begegnungsformate mit einem Bildertheater der Objekte und Atmosphären. Gianna Pargätzi & Marietheres Jesse sind das Künstlerische Leitungsteam von CHICKS*. Sie sind Regisseurinnen, Szenographinnen, Performerinnen und leiten Workshops.